Aktuelles

CDPS-Direktor Dirk Heckmann, Technische Universität München (TUM), spricht auf Einladung des Forschungsinstituts des Verfassungsgerichts in Südkorea [mehr]

Stellenausschreibung: Wissenschaftliche/r Mitarbeiter/in (m/w/d)

Das TUM Center for Digital Public Services (CDPS) unter der Leitung von Prof. Dr. Dirk Heckmann ist an den Lehrstuhl für Recht und Sicherheit der Digitalisierung angegliedert und sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d) mit der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit. [mehr]

Der Hackathon Legal ❤️ Tech bietet euch vom 15. bis zum 17. Januar 2021 die Möglichkeit, im Team kreativ zu sein, Probleme zu lösen und Produkte zu entwickeln. Dabei werdet ihr von Fachleuten begleitet und könnt jede Menge Know-How mitnehmen. Die Veranstalter geben dabei aktuelle, spannende Themen zur Bearbeitung vor, gerne dürft ihr aber auch eure eigenen Ideen mitbringen.  Es... [mehr]

Das TUM Center for Digital Public Services hat das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst federführend bei der Schaffung einer Rechtsgrundlage beraten. Aufgrund der Corona-Pandemie befanden sich die bayerischen Hochschulen in einer Dilemmasituation: Die vorgesehenen Präsenzprüfungen konnten aufgrund der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen nicht wie... [mehr]

Die Technische Universität München (TUM) hat eine einzigartige Forschungsstelle für die Digitalisierung der öffentlichen Verwaltung gegründet. Das TUM Center for Digital Public Services wird die juristischen Grundlagen und konkrete rechtliche sowie technisch-organisatorische Gestaltungsmöglichkeiten für die Verwaltungsmodernisierung erarbeiten und gemeinsam mit der Hochschule... [mehr]

Der Entwurf für ein Gesetz zum Schutz elektronischer Patientendaten in der Telematikinfrastruktur (Patientendaten-Schutz-Gesetz) ist als wichtiger Baustein für eine wirksame, einer zeitgemäßen Gesundheitsvorsorge dienliche Digitalisierung im Gesundheitswesen zu begrüßen. Er sorgt für eine rechtssichere Umsetzung der elektronischen Patientenakte und weiterer digitaler Anwendungen... [mehr]

Im Kampf gegen Covid-19 hat ein interdisziplinäres Forschungsteam der Technischen Universität München (TUM) ein Modell für eine datenschutzsichere Contact-Tracing-App entwickelt. Das Konzept setzt auf ein verschlüsseltes Rechenverfahren, sodass die IDs von Infizierten nicht auf den Handys ihrer Kontaktpersonen landen. Gemeinsam mit der Open-Source-Gemeinschaft ITO wird derzeit... [mehr]

Aufgrund der Corona-Pandemie ist ein Lehrbetrieb in Präsenzveranstaltungen derzeit nicht möglich. Diese Situation wird wohl auch im Sommersemester andauern. Wir setzen uns - wie die gesamte TUM-Gemeinschaft - aber mit voller Kraft dafür ein, auch in einer solchen Zeit universitäre Lehre anbieten zu können. Bereits im Winter hatten wir digitale Formate für das Sommersemester... [mehr]

Professor Dirk Heckmann ist seit 1. Oktober 2019 Inhaber des Lehrstuhls für Recht und Sicherheit der Digitalisierung an der TUM. Er ist ein ausgewiesener Spezialist für das Datenschutzrecht, das IT-Sicherheitsrecht, E-Government und Rechtsinformatik. Seine Forschungsarbeit dient seit vielen Jahren der Rechtsgestaltung für einen menschenwürdigen und dem Gemeinwohl dienenden... [mehr]