Nachruf Prof. Dr. Susanne Ihsen

In tiefer Betroffenheit müssen wir mitteilen, dass Frau Prof. Dr. Susanne Ihsen am Montag, den 20.08.2018 unerwartet und plötzlich verstorben ist.

Die Professur Gender Studies in den Ingenieurwissenschaften hat mit Susanne Ihsen ihre langjährige Leiterin und Kollegin verloren. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Professur trauern um ihre Chefin, Betreuerin und Forscherin. Ihr Engagement und ihre Expertise in den Themenfeldern Frauen und MINT brachte sie mit beachtlichen Erfolgen über die Jahre in viele Netzwerke, Gremien und Funktionen ein. Dafür wurde Sie beispielsweise auch 2015 mit der Bayerischen Verfassungsmedaille in Silber ausgezeichnet. Wir werden ihre klare Herangehensweise und ihre Bodenständigkeit sehr vermissen.

Unsere Gedanken und unser Mitgefühl sind bei ihrer Familie, ihren Freundinnen und Freunden.

Die Beisetzung fand am Samstag, den 29.09.2018, im Friedwald Bernau bei Berlin statt.

Eine Gedenkfeier für Frau Prof. Dr. Susanne Ihsen fand am Mittwoch, den 24.10.2018, an der Hochschule für Politik/TUM School of Governance statt.

Es ist ein Spendenkonto zur Finanzierung eines Susanne Ihsen Deutschlandstipendiums eingerichtet. Spenden hierfür können an folgende Bankverbindung überwiesen werden:

Klaus Siebertz
Verwendungszweck: Deutschlandstipendium Susanne Ihsen
IBAN: DE08 1005 0000 0114 0175 90
BIC: BELADEBEXXX

 

Kommissarisch

Ansprechperson an der Professur Gender Studies in den Ingenieurwissenschaften ist bis auf Weiteres:
Dr. Yves Jeanrenaud